Julian Casablancas‘ Band The Voidz mit neuer Single

In News von Eric


The Voidz (ehemals: Julian Casablancas + The Voidz), die andere Band von Strokes-Leadsänger Julian Casablancas, hat heute eine neue Single veröffentlicht. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung von „Leave It In My Dreams“ kündigten The Voidz auch ein neues, noch unbetiteltes Album für dieses Jahr an – Nachfolger der LP „Tyranny“ aus dem Jahr 2014.

Beitrag anzeigen
Beitrag anzeigen
Die Linderung: Poetische Machtkritik

In News von Eric


Gestern erschien das Album „Herrschaftszeiten sind vorbei“ von Die Linderung, dem Soloprojekt von Seyhan Kart aus Berlin. Es ist der erste Teil einer Trilogie der – nach eigener Aussage – „liebesgetriebenen Herrschafts- und Machtkritik“, deren weitere Teile in den nächsten Jahren folgen sollen.

Die Linderung wurde 2016 ins Leben gerufen, danach spielte er sich durch diverse Bars und kleine Clubs der Hauptstadt. Die Debüt-LP beschäftigt sich mit den Problemen und Schattenseiten des kapitalistischen Wertschöpfungslebens und macht sich Gedanken, wie man diese überwinden kann. Dass das Ganze nicht zu einem vertonten politikphilosophischen Proseminar wird, liegt einerseits an der Wort- und Sprachgewandheit Karts und andererseits an der funkig-poppigen Instrumentierung. Neben dem „klassischen“ Rockinstrumentarium gibt es auch elektronische Klänge, Bläsersätze, traditionelle Instrumente aus Nordafrika, Australien und dem Orient sowie zweckentfremdete Alltagsgegenständen wie Wäscheständer, Metallschüsseln und Absperrketten zu hören. Mehrfach erinnert Die Linderung dabei an Faber, dem aktuellen Dandy des deutschsprachigen Pops – sicher nicht der schlechteste Vergleich.

Beitrag anzeigen
Editors: Neues Video und erste Single

In News von Martina


Die Termine der Editors-Deutschlandtour rücken immer näher. Das Datum der sechsten Veröffentlichung am 9.März ebenfalls. Bis letzten Dienstag gab es noch keinen Einblick in die neueste Arbeit der Briten. Mit dem frischen Song „Magazine“ und dem dazugehörigen Video, das wieder in Zusammenarbeit mit dem Fotografen und Regisseur Rahi Rezvani entstanden ist, gibt es das erste Wiederhören/-sehen mit der Band.

Man darf gespannt sein, was der neue Rundling, der den Namen „Evolution“ tragen wird, noch in sich hat. Ob die Elektronik siegt, oder die Gitarren in den Vordergrund rücken, bleibt noch offen. Die aktuelle Single zeigt sich der künstlichen Klangegestaltung jedenfalls nicht abgeneigt.

Beitrag anzeigen