Lafawndah kündigt Debütalbum an

In News von Eric


Mit der heutigen Veröffentlichung der Single „Daddy“ kündigt Lafawndah auch ihr Debütalbum an – „Ancestor Boy“ wird am 22. März 2019 erscheinen. Darauf verbindet die New Yorker Künstlerin Club-, R’n’B- und Pop-Sounds, vielleicht auch eine Folge der nomadischen Schöpfungsgeschichte des Albums zwischen Los Angeles, Mexico City, New York, London und Paris.

Lafawndah arbeitet zudem gerne mit mehreren Medien: Ihre generations- und mediumsübergreifende Zusammenarbeit zwischen Musik und Film mit der japanischen Ambient-Legende Midori Takada setzt sich in diesem Jahr fort, in neuen Formen: Eine vollständige Produktionsperformance mit dem Titel „Ceremonial Blue“ wird im April im Londoner Barbican uraufgeführt.

Beitrag anzeigen
Beitrag anzeigen
Snow Patrol sind bald auf Tour

In News von Martina


Schnee im Januar ist in diesem Jahr eine sichere Sache: Nach einer langen Bandpause ließen Snow Patrol mit ihrem siebten Album „Wilderness“ wieder von sich hören. „Wilderness“ ist ein sehr persönliches Album geworden, in dem Sänger Gary Lightbody die nicht immer sonnigen Seiten eines Lebens samt Schicksalsschlägen verarbeitet. Den poppigen Ohrwurmcharme und die Mitsing-Refrains hat die Band in ihren neuen Songs dezimiert, dafür klingt die Gitarre oft bissiger. Auf gefühlvolle Balladen die sich kraftvoll entwickeln, muss nach dem Neustart aber niemand verzichten und auf die unverkennbare Stimme Lightbodys sowieso nicht, wenn die Briten für fünf Termine nach Deutschland kommen.

Mittlerweile können Snow Patrol auf 25 Bandjahre, einige Millionen verkaufter Tonträger und Lieblingshits zurückblicken. Und davon wird es bei dieser Tour sicher reichlich geben.

Termine:
15.1. Barclaycard Arena – Hamburg
16.1. Velodrom – Berlin
18.1. Zenith – München
20.1. König-Pilsener-Arena – Oberhausen
08.2. Jahrhunderthalle – Frankfurt am Main

Beitrag anzeigen