Xul Zolar – Nightfalls

In Reviews von Eric

Den hervorragenden Psychedelic-Funk ihres Debütalbums „Fear Talk“ schreiben Xul Zolar auf der Nachfolge-EP „Nightfalls“ weiter fort. Große Teile der Platte wurden von den Kölnern live im Proberaum konzipiert und stellen die Bandkonstellation in den Mittelpunkt.

„Perfume“ setzt schwüle Gitarrenarpeggios in Beziehung zur sanft-sehnenden Stimme von Sänger Ronald Röttel. Der Titeltrack lässt dreampoppige Synthesizer auf den Salon-Pop von Roxy Music treffen, „Your Ways“ spielt mit Einflüssen von Electronica und Alt-R´n´B. Xul Zolar lassen die Hörer*innen auch auf ihrer neuen EP auf einem lila Wölkchen in den Abendhimmel schweben.

Tracklisting

  1. Perfume
  2. Nightfalls
  3. Your Ways

Leave a Comment