Various Artists – Sounds Of SUB:STANCE

In Reviews von Eric

Fünf Jahre, nachdem der britische DJ/Produzent Scuba seine Dubstep-lastige Berghain-Reihe SUB:STANCE beerdigt hat, wirft sein Label Hotflush noch einmal einen Blick zurück. Die Compilation „Sounds Of SUB:STANCE“ vereint unveröffentlichte bzw. bisher Vinyl-only-Tracks von Wegbegleiter*innen der Clubnacht, die den im UK geborenen Dubstep nach Berlin und dort in Verbindung mit lokalen Techno-DJs brachte. Größen wie Shackelton, Vex’d, Skream und natürlich Scuba sind auf der Zusammenstellung vertreten und repräsentieren die damalige Szene.

Nach ein paar verhaltenen Tracks – darunter Vex‘ds „Titan Rain“ mit seinem wunderbar verschleppt-vibrierendem Bass – eröffnet Trevinos „Derelict“ die Tanzfläche. Geshufflete Hi-Hats und dumpfe Basslinien zeigen hier exemplarisch den wachsenden Einfluss von House und Techno, den Dubstep durch die Berghain-Residence in Berlin erfuhr. Boddikas „Syn Chron“ oder Jon Convexs Funk-getriebenes „Pop That P“ gehen in eine ähnliche Richtung. TRGs „Mercury Dub“ oder Sepalcures „Feeling That I Know So Well“ wiederum drehen sich mehr in Richtung Afterhour.

„Sounds Of SUB:STANCE“ gibt einen sehr guten klanglichen Überblick über eine kurze und konzentrierte Periode der elektronischen Musik, in der aber nicht nur der Dubstep von Sucba und Kolleg*innen durch den Berlin-Sound beeinflusst wurde, sondern auch umgekehrt dieser von den neuen Gästen profitierte. Good old times.

Tracklisting

  1. Mala – Eyez
  2. Matty G – 50,0000 Watts
  3. Vex’d – Titan Rain
  4. 2nd II None – Waterfallz (Peverelist Remix)
  5. Trevino – Derelict
  6. Scuba – Ripchord
  7. Skream – Ain’t It Cold?
  8. Shackleton – Torn Skin
  9. Toasty – Skinny
  10. Appleblim – Darkest Red
  11. Instra:mental – Vicodin
  12. Scuba – Eject
  13. TRG – Mercury Dub
  14. Mala – Stand Against War
  15. Search & Destroy – Wavescape (Vex’d Remix)
  16. Addison Groove – Forgiven
  17. Sepalcure – Feeling That I know So Well
  18. Boddika – Syn Chron
  19. Roska – Schmuck
  20. Trevino – Tracer
  21. Untold – Winding Shott
  22. Shackleton – Live Dawn (version)
  23. Vex’d vs Search & Destroy – End Of Line
  24. Matty G – The 808 Bass
  25. Jon Convex – Pop That P
  26. Untold – Rainbow Dell
  27. TRG – Make Everything Alright
  28. John Osborn – All Night Long
  29. Search & Destroy – Blue Mantra

Leave a Comment