Ralph Pelleymounter – 3 Love Songs, Death and Kindness

In Reviews von Martina

Nicht lang nach seiner Debüt-Veröffentlichung meldet sich Ralph Pelleymounter mit einem Minialbum erneut zu Wort. Der Titel der EP gibt gleich klar an, worum es sich bei den neuen Songs handelt: um drei Liebeslieder über Tod und Freundlichkeit.

Was einen Kater so ausmacht, erfahren die Hörer gleich beim ersten Stück. Wenn dabei keine Kofschmerzen, sondern ein so folkig-schönes Liebeslied wie „I Love You Most When I´m Hungover“ entsteht, ist doch alles in Ordnung. Die Harmonien der Songs werden punktgenau mit den dezent gespielten Instrumenten unterstrichen und fokussieren so die wunderbare Stimme von Ralph Pelleymounter. Nach dem ruhig erzählten Einstieg wird es in der Liebe etwas schwungvoller, bis sich „Hush Hush My Heart It Speaks“ zu einer berauschenden Folknummer steigert.

Beim letzten Stück wird die Fröhlichkeit gestrichen, die Streichinstrumente klingen traurig und die Gitarre stumpf, wenn sie sich sachgemäß über die Geschichte zu „Death And Kindness (Some Issus With The Record Company)“ legen. Alles bleibt sachlich und nett und am Ende heißt es: freundlich bleiben.

Tracklisting

  1. I Love You Most When I’m Hungover
  2. A To B
  3. AWOL
  4. Hush Hush My Heart It Speaks
  5. Death And Kindness (Some Issus With The Record Company)

Leave a Comment