Georgia – Seeking Thrills

In Reviews von Eric

Am besten lässt sich Georgias Sound live erfahren. Was der kleine, lockige Wirbelwind aus ihrem selbstgezimmerten Aufbau aus Schlagzeug, Synthies und Drum Machines herausholt, ist einfach mitreißend. Auf ihrem zweiten Album schafft es die Tochter von Neil Barnes, Chef der TripHopper Leftfield, allerdings, diesen Klang so gut wie möglich auf Platte zu bannen.

Während ihre selbstbetitelte, im Homestudio entstandene Debüt-LP von vor viereinhalb Jahren eher Insiderkreisen bekannt wurde, lösten bei „Seeking Thrills“ bereits die Vorab-Singles „Started Out“ und „About Work The Dancefloor“ ordentlich Buzz aus. Diese sorgen nun auch für den perfekten Albumeinstieg – „Started Out“ als etwas schräge House-Nummer mit prominenten Retro-Synthesizern und einigen Breaks, „About Work The Dancefloor“ als sehr eingängiges Elektropop-Stück, das sich vor Robyn nicht verstecken braucht.

Die beiden Songs zeigen gut den Sound-Kosmos der Platte auf – zeitgeistiger Elektropop und R’n’B wird mit Retro-Versatzstücken von 80s-House und -Techno sowie Georgias Liebe zu Drum-Klängen (sie trommelte schon für Kwabs und Kate Tempest) gepaart. Herauskommen smarte, tanzbare Tracks, die zwar euphorisch wirken, aber immer auch eine Portion Melancholie transportieren – dies vor allem bei den Stücken im Mittelteil, wenn sie etwas den Fuß vom Gaspedal nimmt. Ihre Stimme passt Georgia jeweils den Gegebenheiten an, toastet einmal wie M.I.A. und singt dann ätherisch wie Karin Dreijer. Möchte man noch weitere Songs herausheben, ließen sich noch „Never Let You Go“, „Feel It“ und „Honey Dripping Sky“ nennen.

„It’s just about finding this feeling that makes you want to jump out and fuck it all and go seek a thrill“, sagt Georgia selbst über ihr Album. Wer also noch müde ist von den Partys zu Silvester – „Seeking Thrills“ ist das beste Argument zum Jahresstart, seinen Arsch zu bewegen.

Tracklisting

  1. Started Out
  2. About Work The Dancefloor
  3. Never Let You Go
  4. 24 Hours
  5. Mellow (feat. Shygirl)
  6. Til I Own It
  7. I Can’t Wait
  8. Feel It
  9. Ultimate Sailor
  10. Ray Guns
  11. The Thrill (feat. Maurice)
  12. Honey Dripping Sky
  13. Never Let You Go (Alternative Version)

Leave a Comment