Joesef – Does It Make You Feel Good?

In Reviews von Eric

Auch der schottische Schlafzimmerproduzent Joesef ging den Weg zahlreicher Musiker*innen vor ihm und nutzte seine neue EP als Beziehungsaufarbeitung. Nach seinen Angaben ist alles enthalten auf „Does It Make You Feel Good?“: „Die Bitterkeit und die Lügen, die aus einer vergehenden Liebe entstehen. Die Nachwirkungen, indem man mit Verlust und Bedauern umgeht. Und schließlich die Verantwortung für seine eigenen Taten übernimmt.“

Der junge Mann aus Glasgow kleidet seine diesbezüglichen Texte in eine Mischung aus R’n’B, Soul sowie dem gerade wieder angesagten Jazz und versieht sie mit einer zeitgemäß verwaschenen, elektronisch angehauchten Produktion. So treffen Gitarre und Klavier auf sanfte Beats und verbinden sich mit Joesefs jungenhafter Stimme zu melancholischen, aber nicht runterziehenden Songs. Von den sechs EP-Stücken bleiben vor allem der klassichen Soul zitierende Titeltrack, das Tom-Misch-artige „The Sun Is Up Forever“ und der Slow-Burner „I Wonder Why“, dem der großartige Loyle Carner ein paar gerappte Zeilen schenkt, im Kopf.

Joesef sagt übrigens, dass seine zurückliegende Beziehung kreativ noch nicht ausgeschöpft ist. Wir dürfen also weitere traurig-schöne Songs erwarten.

Tracklisting

  1. Everything Belongs To You
  2. The Sun Is Up Forever
  3. Does It Make You Feel Good
  4. I Wonder Why (feat. Loyle Carner)
  5. Think That I Don’t Need Your Love
  6. Comedown

Leave a Comment