Sophie Hunger macht Tricks

In News von Eric

Sophie Hunger hat heute ihr neues Video zu dem Song „Tricks“ veröffentlicht. Es ist ein Vorbote ihres neuen Studioalbums „Molecules“, das am 31. August erscheinen wird.

Das Video befasst sich mit der Fragilität des Lebens, der sozialen Zuschauerschaft und der Zuschaustellung von Risikobereitschaft. Der Song ist gekennzeichnet von einem analogen CS80-Synthesizer und einem Krautrock-Beat.

Sophie Hunger war lange ein Synonym für einen minimalistischen Folk-Jazz-Hybriden. Aber nachdem sie vor kurzem nach Berlin gezogen ist und des Öfteren das Berghain an Sonntagabenden besuchte, entdeckte sie die elektronische Musik für sich. Sie entwickelte ein Interesse an modularen Synthesizern, für die Berlin ein Mekka ist. „Molecules“ ist Hungers erstes Album in englischer Sprache, dass sie selbst als “minimal electronic folk” bezeichnet.

Die Daten von Hungers Herbst-Tour, bei der sie Städte in unterschiedlichen Locations mehrmals bespielt, finden sich bei unseren Konzert-Empfehlungen.

Leave a Comment