King Krule – Man Alive!

In Reviews von Eric

King Krule, der alte Miesepeter, ist also noch am Leben. Und er hat sogar ein Liebeslied dabei! Gut, der Titel „Perfecto Miserable“ ist noch verbesserungswürdig, aber wie Archy Marshall, so King Krules bürgerlicher Name, seiner Freundin, der Fotografin Charlotte Patmore, darin eine leicht linkische Liebeserklärung macht „(The only thing that makes me feel alright“), ist einfach herzig!

Ansonsten beschäftigt sich „Man Alive!“ wie schon der Vorgänger „The Ooz“ vor allem mit der Wut, Ungerechtigkeit und Zersplitterung – oder kürzer: dem Irrsinn – der Welt im Allgemeinen und seiner britischen Heimat im Besonderen. Gesellschaftliche Betrachtungen, Umgebungsbeobachtungen und persönliche Gefühle gehen bei King Krule Hand in Hand. „This place doesn’t move me. Everything just constantly letting me down“, proklamiert er in seinem typischen, halb gesprochenen Gesangsstil. Hier folgt einer Kritik an der Konsumgesellschaft („Supermarché“) die Erkenntnis, dass die ganzen Drogen irgendwie nix bringen, man es aber einfach trotzdem weitermacht („Stoned Again“).

Obwohl Marshall während des Entstehungsprozesses des Albums von seiner Heimatstadt London aufs Land zog, ist der Sound in seiner Mischung verschiedener Stile zutiefst urban geprägt. Der Malstrom, den der Mix von No Wave, Indie-Rock, Post-Punk, HipHop und Jazz erzeugt, passt zu den dahinfließenden Lyrics, die King Krule mit tiefem Raspeln zwischen Joe Strummer, Damon Albarn und Tom Waits vorträgt. Es kämpfen Melodiefragmente mit kratzigen Dissonanzen, ruhelose Synthie-Ströme mit vordergründigem Gitarrenschrammeln, kaputte Drum-Computer mit unheimlichen Samples.

King Krule will Unruhe, wahrscheinlich sogar Unwohlsein bei seinen Hörer*innen erzeugen, und schafft das auch. Ob diese ständigen Wellen aus Unheil und Trübsinn abschrecken oder anziehen, bleibt zwiespältig. Ein Liebeslied in einem Meer aus Düsternis könnte nicht genug sein.

Tracklisting

  1. Cellular
  2. Supermarché
  3. Stoned Again
  4. Comet Face
  5. The Dream
  6. Perfecto Miserable
  7. Alone, Omen 3
  8. Slinky
  9. Airport Antenatal Airplane
  10. (Don’t Let The Dragon) Draag On
  11. Theme For The Cross
  12. Underclass
  13. Energy Fleets
  14. Please Complete Thee

Leave a Comment