Justice – Woman Worldwide

In Reviews von Eric

Inzwischen ist es auch schon wieder elf Jahre her, dass das französische Duo Justice zum „D.A.N.C.E.“ aufforderte und mit diesem Hit den Grundstein für die folgende Karriere legte. Nach drei Alben, auf denen Gaspard Augé und Xavier de Rosnay die möglichen Verbindungen von House und (Prog-)Rock, von Beats und Gitarren ausloteten, macht sich das Duo für das nun vorliegende „Woman Worldwide“ an eine Neuauflage ihrer bekanntesten Songs, die sie für ihre zuletzt absolvierten Live-Shows überarbeitet hatten.

Somit wirken die einzelnen Stücke wie Remixe, die zusammengeführten wie Mash-Ups. Da es auch richtige Übergänge zwischen den Tracks gibt, kommt das Gefühl eines geschlossenen (Live-)Sets auf. Manche Songs werden von Justice nur sanft verändert, wie schon erwähntes „D.A.N.C.E.“, das einen entspannten House-Groove inklusive Yacht-Rock-Gitarre verpasst bekommt, oder „Stress“, dessen nervenaufreibender Sound durch zusätzliche Synthie-Sirenen noch betont werden. Richtig auf die Kacke hauen Augé und de Rosnay aber mit den Mash-Ups, in denen wiederholt die scharfkantigen Brüche zum Einsatz kommen, die vor allem das Debüt „†“ definierten. Bestes Beispiel: „Waters Of Nazareth x We Are Your Friends x Phantom 2“, in dem die Verzerrer von „Waters Of Nazareth“ als Grundstein fungieren, auf die dann die bekannten Textzeilen von „We Are Your Friends“ gedroppt wird, in die sich wiederum die heftigen Loops von „Phantom Pt. II“ mischen.

Justice gelingt es mit „Woman Worldwide“, die Energie und Ekstase ihrer Konzerte einzufangen, auch wenn die Euphorie der Bewegung und des gemeinsamen Erlebens fehlt. Aber dafür kann man sich ja ein paar Freund*innen einladen.

Tracklisting

  1. Safe and Sound
  2. D.A.N.C.E.
  3. Canon x Love S.O.S.
  4. Genesis x Phantom
  5. Pleasure x Newjack x Civilization
  6. Heavy Metal X DVNO
  7. Stress
  8. Love S.O.S.
  9. Alakazam ! x Fire
  10. Waters of Nazareth x We Are your Friends x Phantom 2
  11. Chorus
  12. Audio, Video, Disco
  13. Stop
  14. Randy
  15. D.A.N.C.E. x Fire x Safe And Sound

Leave a Comment