!!! – Wallop

In Reviews von Eric

Seit ihrem selbstbetitelten Debütalbum vor 19 Jahren ziehen !!! ihr Ding durch. Dieses Dance-Punk genannte Ding war vor rund einem Dutzend Jahren vor allem dank LCD Soundsystem schwer angesagt, was auch !!! in der Beliebtheit nach oben spülte, sie aber scheinbar wenig beeindruckte. Auch wenn die Mischung aus Post-Punk und Club-Sounds zwischendurch für tot erklärt wurde, veröffentlichte die Band in bester New Yorker Hands-On-Mentalität konstant Alben. Diese waren von unterschiedlicher Qualität, enthielten aber immer mindestens einen Banger.

Auf der „Wallop“ genannten achten LP hört dieser Banger auf den Namen „Serbia Drums“, das mit seinen tropischen Gitarren und einem unwiderstehlichen Refrain auf die Tanzfläche zieht. Doch anders als bei anderen Platten der New Yorker Combo ist die Identifikation des eindeutigen Hits nicht so einfach. Denn „Let It Change U“, „Off The Grid“ und „Rhythm Of The Gravity“ bewerben sich genauso um den Titel. Diesen Mitbewerbern gemein ist die Inklusion von 90ies-Rave-Elementen. „In diese ganze Neunziger-Nostalgie einzusteigen, war super für uns“, gibt auch Frontmann Nic Offer zu. Dazu kommen die üblichen funky Basslinien und hibbeligen Beats. Und so steht am Ende das beste !!!-Album seit Jahren.

Tracklisting

  1. Let It Change U
  2. Couldn’t Have Known
  3. Off The Grid
  4. In The Grid
  5. Serbia Drums
  6. My Fault
  7. Slow Motion
  8. Slo Mo
  9. $50 Million
  10. Domino
  11. Rhythm Of The Gravity
  12. UR Paranoid
  13. This Is The Door
  14. This Is The Dub

Leave a Comment