!!! – Shake The Shudder

In Reviews von Eric

Der Begriff Dance-Punk klingt 2017 eigentlich ziemlich dated. Aber wenn sogar LCD Soundsystem, die Urväter des Genres, ihr Comeback geben, wird es dann nicht Zeit für ein kleines Revival? Vor drei Jahren hätte man doch auf eine Renaissance von Shoegaze nicht einmal eine griechische Staatsanleihe gewettet. Und nun prügeln sich die Epigonen und die Altvorderen um die neu zu vergebenen Lorbeeren.

Apropos Altvordere: !!! sind genau dies für den Dance-Punk. Nur weg war die New Yorker Band nie, sondern gut 20 Jahre immer da. Sie hat weiterhin Alben veröffentlicht, auch wenn nach der Melange aus Indie und House nicht mehr viele Hähne krähten. Wir folgen auf dem siebten Album „Shake The Shudder“ funky Basslinien und hibbeligen Beats auf den Dancefloor und können dazu wirklich gut shaken. Die Vocal-Gäste Lea Lea und Meah Pace erledigen ihren Job House-orientiert und souverän, und sie schaffen es auch, den sonst oftmals zu exaltierten Vortrag von Sänger Nic Offer einzuhegen. Die besten Stücke der LP bestechen durch einen infektiösen Vibe, der durch Versatzstücke von zappeligem R´n´B, dubbigen Disco-Sounds und klassischem Chicago House noch verstärkt wird.

„Shake The Shudder“ macht dem Motto des Dance-Punk von Energie, Exzess und Party alle Ehre; auch wenn die wichtigste Zugabe fehlt – die Cowbell! Aber das Revival muss ja noch Fahrt aufnehmen, da brauchen !!! noch was in petto. Wir sprechen uns in drei Jahren!

Tracklisting

  1. The One 2
  2. DITBR (Interlude)
  3. Dancing Is The Best Revenge
  4. NRGQ
  5. Throw Yourself In The River
  6. What R U Up 2Day
  7. Five Companies
  8. Throttle Service
  9. Imaginary Interviews
  10. Our Love U Can Get
  11. Things Get Hard
  12. R Rated Pictures

Leave a Comment