Maple & Rye: Folk für alle(s)

In News von Eric

Maple & Rye ist kein kanadischer Whiskyhersteller, wie man wegen des Namens vielleicht denken könnte, sondern eine schwedische Newcomer-Band, die morgen ihr Debütalbum veröffentlicht. „For Everything“ bietet gut genießbaren Folk-Pop, der vom flott-tanzbaren Radio-Folk à la Mumford & Sons (inkl. bombastischen Drums) bis zum komplexen, spröden Folk-Rock à la Junip reicht.

Das Quartett teilt sich – ganz schwedisch – die Arbeit gleichberechtigt auf, alle Mitglieder sind sowohl Komponisten als auch Texter und Sänger. Über ihren Erstling erzählen sie: „Es sind die Kontraste, die die Stärke vieler Songs ausmachen. Dunkle und persönliche Texte werden über fröhliche, tanzende Töne gesungen. Das gefällt uns. Man kann sagen, dass wir mit einem Bein in der alltäglichen Realität und dem anderen im fantasievollen Flug der Realität stehen, und das spiegelt sich letztendlich in der Musik wider.“

Leave a Comment