Friska Viljor – Broken

In Reviews von Eric

Die Partyexzesse, für die die schwedische Band einst berühmt-berüchtigt war, haben Friska Viljor schon länger hinter sich gelassen. Doch so düster wie auf ihrem neuen Album „Broken“ klangen Daniel Johansson und Joakim Sveningsson dennoch bis jetzt noch nie. Der Grund war eine tiefgreifende Lebens- und Sinnkrise von Sänger Sveningsson, die auf die Trennung von seiner Lebenspartnerin und dem Auseinanderbrechen seiner Familie folgte. Fast wären dadurch auch Friska Viljor am Ende gewesen, doch als Musiker kann man Lebenskrisen zum Glück in Songs verarbeiten.

Die Reihenfolge der Songs entspricht dem chronologischen Ablauf der Krise: Zweifel, Schock, Sehnsucht – Friska Viljor lassen kaum ein trauriges Gefühl aus. Subtil sind die Texte auf „Broken“ dabei selten, heißt es etwa in „Unless You Love Me“: „I am not in love with you if you are not in love with me so I want to break up.“ Andererseits haben sie dadurch auch eine unmittelbare Ehrlichkeit, die den Schmerz des Sängers nachfühlbar macht.
Musikalisch geht es nicht immer so düster zu, der Opener, „Endless Love“ oder „The Fall“ sind flotter Indiepop im „alten“ Friska-Viljor-Stil, auch die Shout Out Louds kommen in den Sinn. „Is It Over“ überrascht als sphärisches Klavier/Synthie-Stück, ähnlich der aktuellen Ben-Howard-Platte, und kommt völlig ohne Gesang aus. Überhaupt werden elektronische Elemente in Form von Loops und Synthesizern immer wieder verwendet. „Lights Out“ ist ein dunkles Americana-Stück, „Regrets“ mit seinem Klavier im Zentrum und viel Hall erreicht fast die Emotionalität von Soap & Skin. Und natürlich dürfen mit „All Is Good“ und „Mistakes“ auch die „trauriger Mann singt zur Akustikgitarre“-Stücke nicht fehlen.

Von der Fertigstellung im Studio bis zur Veröffentlichung des Albums sind übrigens nur fünf Tage vergangen. Schön für die Band, aber auch schön für die Fans, so schnell an neues Material zu kommen. Ist also nicht alles schlecht in diesem Internet.

Tracklisting

  1. Unless You Love Me
  2. Is It Over
  3. Trap
  4. Lights Out
  5. Endless Life
  6. Failure
  7. Regrets
  8. All Is Good
  9. Mistakes
  10. The Fall
  11. Miss You (Ronnie & Rufus)
  12. Guess It’s Over
  13. Not The Same

Leave a Comment