Color The Night – Road

In Reviews von Martina

Wer schon mit sich selbst spricht, muss dazu auch tanzen! Dazu spitzt man leicht die Ohren, um den Dialog mit dem Inneren seines Selbst zu lauschen. Die neue Single von Color The Night braucht nur einige Takte, um die Beine zu überzeugen, sich zu bewegen. Die beschwingte, glitzernde Melodie macht Laune und passt zur sonnigen Jahreszeit.

Der coole, lässige Gesang wird bei dem Roadtrip mit stumpfen Gitarrenriffs versehen, die sich schnell zu eine beatigen Melodie verflüssigen, um in die Ohren zu dringen. Mit dem kleinen Zwischenspiel der Blasinstrumente bekommt „Road“ einen funkigen Touch mit auf den Weg. Mit diesem Stück wird die Dunkelheit der Nacht jedenfalls funkelnd bunt und die Band macht ihrem Namen alle Ehre.

Gespannt darf man sein, wie diese Arbeit von Color The Night noch erweitert wird. „Road“ ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die neue EP der jungen Band aus Linz, die sich vor zwei Jahren gegründet hat. Im Mai hören wir mehr, dann wird die Erweiterung, dessen Titel ebenfalls „Road“ lautet, veröffentlicht.

Hier kann man den Song hören.

Tracklisting

  1. Road

Leave a Comment