Alexandra Savior spielt auf ihrem Debütalbum großen Orchester-Pop

In News von Eric

Alexandra Savior klingt in ihrer Reminiszenz an den Orchester-Pop der 1960er-Jahre wie die weibliche Antwort auf The Last Shadow Puppets. Kein Wunder, da ihr Debütalbum „Belladonna of Sadness“ (VÖ: 07. April) in Zusammenarbeit mit Arctic-Monkeys- und Shadow-Puppets-Mastermind Alex Turner entstand.
Einen guten Eindruck verschafft die Single „Mirage“.

Für ein Konzert kommt Alexandra Savior im Frühjahr auch nach Deutschland:
28.04.17 Quasimodo, Berlin

Leave a Comment