EQV – Untold Stories

In Reviews von Martina

Mit Abkürzungen ist es manchmal schwierig zu erraten, was sie bedeuten. Hinter den drei Buschstaben EQV, was in diesem Fall Esse Quam Videri heißt und so viel wie Besser Sein als Schein bedeutet, verbergen sich drei schwedische Singer/Songwriter. Das frische Album „The Untold Stories“ ist das zweite Werk der Band.

Jeder hat eine Geschichte zu erzählen, nur oft behält man sie für sich. Da ist es als Musiker schon einfacher, Zwischenmenschliches und Alltägliches aufs Papier zu bringen und mit Klängen zu untermalen. EQV, die sich 2012 zusammen getan haben, haben jede Menge dieser Geschichten zu erzählen, wie zum Beispiel die Begegnung mit einem Obdachlosen im Opener und der ersten Single des Albums „Next To Me“. Das klaviergelenkte Stück regt trotz seiner poppigen Laune über das Nachdenken ungleicher Menschen an.

Für eine Zwei-Mann-eine-Frau-Kombo bringen Isabelle Ulfsdotter, Jimmy Hillberg und Esbjörn Lilja in ihren Songs viele Instrumente unter. Neben den unverzichtbaren akustischen Gitarrenklängen bauen EQV Piano, Flöte, Mundharmonika, Banjo und Elektronik fein dosiert in ihre Stücke ein. Zur Melodie von „The Grand Steep“ schweben außerdem die erzeugten Töne eines Theremin leicht atmosphärisch zum Leisegang des Songs.

„Cover To Cover“ gestaltet sich mit der gemischten Instrumentenauswahl und der heraustönenden Flöte bunt und fröhlich. Doch die Schnelligkeit wird unverzüglich gedrosselt. In den meisten Situationen bleiben die Schweden ruhig im Takt und das Gewicht verteilt sich gleichmäßig, wie die Auswahl der männlichen und weiblichen Stimme, auf die Stücke. Der wummernde Hintergrund, mit dem metallisch klingenden Gesang, deckt mit „Worn Out Places“ den dunklen Teil des Albums ab. Auch hier vermischt sich die düstere Grundstimmung mit dem ermunternden Klang eines Banjos.

Der Phantasie ist beim experimentieren keine Grenze gesetzt. Wie man heraushören kann, halten sich die Drei an dieses Vorhaben. Und diese Kleinigkeit macht den Sound von „Untold Stories“ ein bisschen anders.

Tracklisting

  1. Next To Me
  2. Heads Up
  3. The Grands Steep
  4. Cover To Cover
  5. Ocean
  6. Suggested Paths
  7. My Inner Voice
  8. Worn Out Places
  9. Think Inside The Box
  10. Space Between
 

Leave a Comment