Jarvis Cocker & Chilly Gonzales – Room 29

In Reviews von Eric

Das Chateau Marmont ist einer dieser mystischen Plätze in Hollywood, deren Aura weit über den physischen Ort an sich hinausreicht. Die unzähligen wahren und unwahren Geschichten, die um das Hotel kreisen, der abgegriffene Charme des Hauses und seine schlossartige Architektur inmitten von Palmen haben schon viele Kreative bezaubert, seien es Sophia Coppola („Somewhere“) oder Benjamin von Stuckrad-Barre („Panikherz“).

Für ihren Liederzyklus „Room 29“ ließen sich auch Jarvis Cocker und Chilly Gonzales vom Chateau Marmont inspirieren. Die beiden Elder Statesmen of Cool rufen Hollywoods goldenes Zeitalter wieder wach, begeben sich auf die Spur früherer Bewohner von Zimmer 29 und lassen ihrer Fantasie durch (innere) Monologe, Skizzen sowie reale und erfundene Dramen über u.a. Jean Harlow und Mark Twains Tochter Clara freien Lauf.

Da ein Stutzflügel, der früher in dem Zimmer stand, der Ausgangspunkt des Duos war, sind alle Stücke als Klavierballaden angelegt. Wie bei Cocker und Gonzales nicht anders zu erwarten, sind es elegante, elaborierte Werke geworden. Gonzales‘ Klavierspiel zeigt Einflüsse von Kammermusik und Jazz ebenso wie von Filmmusik aus den 1930er und 1940er Jahren, hin und wieder unterstützt von Streichern. Dazu singt bzw. – das trifft es besser – rezitiert Cocker in distinguiertestem britischen Englisch die Texte.

„Room 29“ klingt sehr geschmackvoll, fantasievoll, stimmungsvoll – und doch kommt über Albumlänge eine gewisse Langeweile auf, eine Schläfrigkeit wie an einem heißen Sommernachmittag auf einer schattigen Liege am Hotelpool. Man vermisst den Biss von Pulp bzw. Gonzales groovigeren Projekten. Das Album kann sich dem Eindruck eines Alterswerks nicht erwehren.

Tracklisting

  1. Room 29
  2. Marmont Overture
  3. Tearjerker
  4. Interlude 1 – Hotel Stationery
  5. Clara
  6. Bombshell
  7. Belle Boy
  8. Howard Hughes Under The Microscope
  9. Salomé
  10. Interlude 2 – 5 Hours A Day
  11. Daddy, You’re Not Watching Me
  12. The Other Side
  13. The Tearjerker Returns
  14. A Trick Of The Light
  15. Room 29 (Reprise)
  16. Ice Cream As Main Course

Kommentar hinterlassen