XJAZZ Festival Berlin 2017 steigt im Mai

In News von Eric

Vom 3. bis 7. Mai 2017 findet die fünfte Ausgabe des Berliner XJAZZ Festivals statt mit knapp 80 Konzerte in Clubs, Bars und Kirchen in Kreuzberg. Den Festivalabschluss in den legendären Funkhaus Studios in der Nalepastraße gibt es am 7. Mai mit Künstlern wie Jacob Collier, Pantha du Prince sowie Rolf & Joachim Kühn.

Beim XJAZZ werden Genregrenzen zwischen Jazz, improvisierter elektronischer und neuer klassischer Musik aufgebrochen.

Partnerland des kommenden Festivals ist Polen. Die beiden Musikszenen sind schon seit längerem eng verknüpft und es gibt einen regen Austausch. Im Rahmen des XJAZZ wird diese Partnerschaft weiter ausgebaut. Es wird gemeinsame Projekte mit Musikern aus beiden Ländern geben außerdem spielen fünf Bands aus Polen in den verschiedenen Clubs.

Neben dem abendlichen Programm wird es tagsüber wieder Konzerte bei freiem Eintritt sowie Jazz für Kinder geben.

Weitere Informationen und das gesamte Festival-Line-Up unter: www.xjazz.net/berlin-2017

Kommentar hinterlassen