Orchestral Manoeuvres In The Dark: Neues Album, neue Tour

In News von Martina

Auch heute ist die Musik aus den 80ern immer noch präsent. Eigentlich vergeht kein Tag, an dem man nicht mit einem Song aus der gehypten Vergangenheit konfrontiert wird. Viele Bands aus dieser Zeit sind längst in Vergessenheit geraten, andere aber sind immer noch aktiv, sowie Orchestral Manoeuvres In The Dark oder auch OMD – wie sie in der Kurzform heißen.

Würde es nicht die achtjährige Pause in der Bandgeschichte von OMD geben, könnten die Herren Paul Humphreys und Andy Mc Cluskey bald ihr 40-Jähriges Bestehen feiern. Seit der Neugründung im Jahre 2006 veröffentlicht das britische Duo regelmäßig Alben im synthiepoppigen Stil der Vergangenheit mit 100-prozentiger Wiedererkennung.

Am 1.September erschien der 13.Longplayer „The Punishment Of Luxury“, der sich ebenfalls den vorhandenen Werken anpasst und mit seinen jüngeren Tonträgern unmerklich das Geburtsdatum tauschen kann. Der frische elektronische Sound weht auch 2017 unverbraucht durch die Lautsprecher und lässt die Leute tanzen.

Mit dem neuen Album geht es natürlich auch auf Tour! Für Deutschland haben Orchestral Manoeuvres In The Dark sechs Termine in Deutschland reserviert:
26.11. Hamburg, Große Freiheit
28.11. Berlin, Huxley’s Neue Welt
29.11. Leipzig, Haus Auensee
30.11. München, Tonhalle
02.12. Offenbach, Stadthalle
03.12. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

Kommentar hinterlassen